Autokredit Postbank

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

Kreditantrag lieber in Ruhe am PC ausfüllen? »

Mit einem aktuellen Angebot für den Autokredit wartet die Postbank (Link: www.postbank.de) auf. Der Autokredit der Postbank verschafft dem Autokäufer den finanziellen Hintergrund für eine starke Position beim Autokauf – ganz gleich, ob es um die Beschaffung eines Gebraucht- oder Neuwagens geht.

Autokäufer kann Barzahler-Rabatt nutzen

Die lange geplante Beschaffung des Neuwagens soll in die Tat umgesetzt werden. Oder aber der TÜV stellt durch Nichtverlängerung der Verkehrszulassung die Weichen für eine Fahrzeug-Ersatzbeschaffung. Ganz gleich, ob es sich bei der anstehenden Investition um die Beschaffung eines Gebraucht- oder Neufahrzeugs handelt – Auto oder Motorrad -, in jedem Einzelfall spielt die Finanzierbarkeit eine gewichtige Rolle.

Wer den Kauf seines des Fahrzeugverkäufers in die tat umsetzt, der verzichtet in der Regel auf die beim Barkauf obligatorischen Verhandlungen über Preisnachlässe. Je nach Hersteller und Fahrzeugtyp können die verhandelbaren Nachlässe beim Kauf eines Neufahrzeugs bei 20 Prozent und mehr liegen. Diese lukrative „Manövriermasse“ erschließt sich allerdings nur dem Barzahler, d. h. jenem Kundenkreis, der auf ein besonderes Angebot des Neuwagen- bzw. Gebrauchtwagenhändlers mit seinem Barzahlungsangebot reagieren kann.

Als Barzahler auftreten: Autokredit der Postbank

Auf die beim Fahrzeugkauf möglichen Nachlässe auf den Listenpreis sollte der Fahrzeugkäufer keinesfalls verzichten. Ein Autokredit der Postbank verschafft dem Käufer den Barzahlerstatus. Er kann souverän in die Kaufverhandlungen einsteigen, wohl wissend, dass er mit den über die Postbank geschaffenen finanziellen Möglichkeiten auf attraktive Angebote des Verkäufers unmittelbar und ohne störende Kreditverhandlungen reagieren kann.

Mit einem Autokredit der Postbank sind diese Verhandlungsmöglichkeiten in vollem Umfang gegeben. Auch die Betrachtung der Kosten für einen Autokredit der Postbank hält selbst einer kritischen „Nagelprobe“ stand. Für einen effektiven Jahreszins von bereits ab 5,49 Prozent bietet die Postbank einen Kreditbetrag von 10.000 Euro bei 24 Monaten Laufzeit. Dieses Angebot gilt allerdings nur für einen Online-Kreditabschluss im Internet oder übers Telefon. Die Berechnung beinhaltet bereits ein dreiprozentiges Bearbeitungsentgelt. Die Gegenüberstellung der Kreditkosten für einen Autokredit der Postbank mit den Möglichkeiten beim Aushandeln von Preisnachlässen beim Fahrzeugneukauf hält selbst kritischste Betrachtung stand.

Am schnellsten: der Online-Antrag

Ein Besuch der Postbank Webseite bietet die Möglichkeit, sich umfassend zu informieren und den persönlich benötigten Autokredit der Postbank durchzurechnen. Über die Wählfläche „Online abschließen“ gelangt der Antragsteller zum Kredit-Antragsformular. Neukunden der Postbank drucken das selbst ausgefüllte Formular zusammen mit dem Postident-Coupon aus und legen diese Unterlagen zusammen mit Pass oder Personalausweis bei einer Filiale der Deutschen Post oder einem ihrer Finanzcenter vor.

Besonders einfach ist die Antragstellung für die Bankkunden der deutschen Post. Sie geben für die Identifizierung ihren persönlichen PIN ein. Viele der im Formular angeforderten Angaben werden auf diesem Wege im Online Kreditantrag bereits vorausgefüllt. Auch der Postbankkunde druckt die fertig ausgefüllten Unterlagen aus, unterschreibt seinen Antrag und sendet seinen Antrag an die vorgegebene Adresse der Postbank.

Nach Eingang des Antrags führt die Postbank einen Bonitätsprüfung durch und sendet dann zur Kreditbestätigung per Post ein Schreiben an den Antragsteller. Parallel erfolgt die Auszahlung des Kreditbetrags auf das angegebene Girokonto. Auf diesem Wege können – entsprechende Bonität vorausgesetzt – Kredite von 3.000 bis zu 50.000 Euro individuell und schnell realisiert werden.

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

Kreditantrag lieber in Ruhe am PC ausfüllen? »
Bitte bewerten Sie den Artikel