Kredit für Meisterschule

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

* Warum nicht etwas mehr Geld auf Ihrem Konto für Ihre Extrawünsche oder als finanziellen Puffer.

ideal für Weiter- und Fortbildung

  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
  • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
  • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.

Noch heute ist in Deutschland in vielen Bereichen ein Meisterbrief ein Muss, wenn sich Handerker selbstständig machen möchten. Doch auch in Bereichen in denen ein Meisterbrief für die Selbstständigkeit kein Muss ist, sorgt er doch für mehr Vertrauen und sorgt für bessere Chancen mit der Selbstständigkeit dauerhaft erfolgreich zu sein. Immer noch achten viele Verbraucher, bei der Auftragsvergabe, darauf einen Meisterbetrieb zu wählen. Doch auch wer keine Selbstständigkeit anstrebt, hat als Handwerker mit Meisterbrief bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt und entsprechend ist der Besuch einer Meisterschule eine Investition in die Zukunft.

Meister BAföG

Zur Finanzierung der Meisterschule, die in Vollzeit- oder Teilzeit besucht werden kann, ist es möglich sogenanntes Meister BAföG zu beantragen. Diese Förderungsmaßnahme soll die berufliche Weiterbildung erleichtern. Ein Single ohne Kind kann so bis zu 459 Euro pro Monat erhalten, wobei hiervon 459 Euro als Darlehen gewährt werden und 238 Euro als Ausbildungszuschuss, der nicht zurückgezahlt werden muss. Für verheiratete und Alleinstehende mit Kind liegt das BAföG entsprechend höher, wobei jedes Kind gesondert berechnet wird und für jedes Kind ein Kinderbetreuungszuschuss in Höhe von 113 Euro pro Monat beantragt werden kann. Doch um Meister BAföG zu erhalten, müssen einige Voraussetzungen erfüllt werden. So kann zum Beispiel kein Meister BAföG genutzt werden, wenn bereits eine gleichwertige Qualifikation oder eine höhere Qualifikation vorhanden ist, zum Beispiel ein Hochschulabschluss. So ist Meister BAföG nicht für jeden nutzbar und immer häufiger muss die Finanzierung der Meisterschule aus eigenen Mitteln, ohne Förderung, finanziert werden.

Meisterschule mittels Kredit finanzieren

Ist nicht genügend Kapital vorhanden, gibt es die Möglichkeit die Weiterbildung zum Meister mittels einem Kredit für die Meisterschule zu finanzieren. Dies ist problemlos möglich, solange eine entsprechende Bonität vorhanden ist und noch ein Beschäftigungsverhältnis besteht. Oft unterstützt der bisherige Arbeitgeber auch finanziell während der Meisterausbildung, wobei hierbei oft Verträge geschlossen werden, dass der angehende Meister nach der Meisterprüfung einige Jahre dem Arbeitgeber treu bleiben muss.

Doch auch wenn der Arbeitgeber unterstützt, so ist häufig ein Kredit für die Meisterschule nötig, da meist die Kosten, nicht vollständig übernommen werden und auch der eigene Lebensunterhalt in der Zeit der Ausbildung bestritten werden muss. Eine weitere Möglichkeit ist eine Meisterausbildung via Fernstudium oder in Teilzeit, sodass neben der Weiterbildung zumindest noch Teilzeit gearbeitet werden kann. Diese Variante bietet eine gute Grundlage um einen Kredit für die Meisterschule aufzunehmen, da auch während der Weiterbildung ein festes Einkommen vorhanden ist. Bei einem Kredit für die Meisterschule handelt es sich um einen Ratenkredit, sodass durch eine entsprechende Laufzeitwahl die Rückzahlungsraten niedrig gehalten werden können.

Vergleich lohnt

Da eine bei einer Meisterausbildung neben Kursgebühren auch Kosten für Lernmittel und Materialkosten anstehen, sowie Meisterprüfungsgebühren, kommen schnell Summen von 20.000 Euro zusammen und hier ist der Verdienstausfall noch nicht eingerechnet, wenn die Weiterbildung in Vollzeit absolviert wird. So ist es wichtig, einen günstigen Kredit für die Meisterschule aufzunehmen. Um wirklich günstige Konditionen zu erhalten, sollte ein Vergleich der aktuellen Kreditangebote durchgeführt werden. Durch einen kostenlosen Vergleich findet sich schnell das günstigste Angebot, um die Weiterbildung günstig zu finanzieren.

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

* Warum nicht etwas mehr Geld auf Ihrem Konto für Ihre Extrawünsche oder als finanziellen Puffer.

ideal für Weiter- und Fortbildung

  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
  • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
  • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.

Bitte bewerten Sie den Artikel

Wie viel Geld benötigen Sie?