Kredit mit Lohnpfändung

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

Kreditantrag lieber in Ruhe am PC ausfüllen? »

Jeder kennt die Situation: Man hat laufende Verbindlichkeiten gegenüber Banken und anderen Gläubigern, die momentan aus familiären oder finanziellen Gründen nicht beglichen werden können. Die erste Mahnung flattert ins Haus, dann die zweite und die Ankündigung von gerichtlichen Schritten. Ein Gespräch oder ein brieflicher Kontakt mit dem Gläubiger scheitert, da dieser keiner Aussetzung oder Anpassung der Raten zustimmt. Und dann passiert es. Das Gehalt oder der Lohn werden gepfändet.

Dieses Szenario passiert jährlich tausenden von Deutschen. Und man kann nichts dagegen tun. Denn rein rechtlich sind alle Gläubiger befugt, offene Beträge per Lohnpfändung einzutreiben. Doch mit dieser Maßnahme schaden sie den Schuldnern mehr, als dass sie helfen und gemeinsam einen Weg suchen, um die offenen Beträge zu begleichen. Denn nun ist es dem Schuldner nicht mehr möglich, einen Kredit aufzunehmen, um diesen zum Beispiel für die Tilgung der Schulden zu nutzen.

Eine normale Bank sieht hier nämlich keinen Handlungsbedarf. Schulden, die zudem mit einer Pfändung geltend gemacht werden, sind in der Schufa vermerkt. Und ein negativer Eintrag im Register der Schufa lässt alle Chancen auf einen Kredit bei einer traditionellen Bank verblassen.

Wo gibt es einen Kredit mit Lohnpfändung?

Sollte doch aus dringenden Gründen ein Kredit mit Lohnpfändung benötigt werden, heißt es, auf die Suche nach diesem zu gehen. Zwar sind die Angebote in diesem Sektor – hauptsächlich im Internet – recht breit gefächert. Denn hier werden Kredite angeboten, die auf eine Schufaabfrage verzichten und daher auch in kritischen Fällen einer Kreditvergabe zustimmen. Doch die Konditionen gehen so weit auseinander, dass hier nur ein sehr genaues Vergleichen und Abwägen der angebotenen Produkte zu empfehlen ist.

So sollte man auf jeden Fall die Zinsen, die für einen Kredit mit Lohnpfändung angesetzt werden, genau ausrechnen. Auf den ersten Blick vielleicht noch recht niedrig, kann beim Errechnen des Endbetrages schnell der erste Schock auftreten. Denn die vermeintlich niedrigen Zinsen entpuppen sich als große finanzielle Belastung.

Ein Grund für die höheren Zinsen ist das Risiko, dass bei einem Kredit mit Lohnpfändung entsteht. Denn dem Kreditnehmer bleibt in diesem Fall nur noch der nicht pfändbare Betrag zum Leben übrig. Dieser ist allerdings nur so gering, dass er in der Regel nur die wichtigsten und lebensnotwendigsten Dinge wie Miete, Strom und Verpflegung abdeckt. Das Risiko, dass der Kredit nicht zur vereinbarten Zeit zurückgezahlt werden kann, ist somit recht hoch. Mit den höheren Zinsen sichert sich der Kreditgeber in solchen Fällen ab.

Und auch die Bearbeitungsgebühren sollten nicht aus den Augen verloren werden. In der Regel ist es so, dass ein Kredit mit Lohnpfändung nur mit Hilfe einer Bearbeitungsgebühr beantragt werden kann. Grund dafür sind die Kreditvermittler, die für ihre Arbeit auch entlohnt werden wollen. Die Bearbeitungsgebühr ist zudem auch fällig, wenn der Kreditvertrag nicht zustande kommt. Die wenigen Kreditanbieter, die keine Bearbeitungsgebühren nehmen, sollten also sehr sorgfältig ausgewählt werden.

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

Kreditantrag lieber in Ruhe am PC ausfüllen? »
Bitte bewerten Sie den Artikel