Kredit ohne Ehepartner

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

Kreditantrag lieber in Ruhe am PC ausfüllen? »

In der Regel heiratet ein Paar und erstellt im Anschluss ein gemeinsames Konto bei der Bank. Üblicherweise unterschreiben auch beide gemeinsam die Kreditverträge. Was ist allerdings, wenn nur ein Partner einen Kredit ohne Ehepartner haben möchte? Eigentlich ist es oft sinnvoller, wenn beide Partner den Kreditvertrag unterschreiben, denn ein Partner bürgt dann für den anderen. Ein gemeinsamer Kredit ist einfacher zu erhalten, wie der Kredit ohne Ehepartner, denn beide Personen befinden sich in der Haftung. In manchen Situationen möchte ein Partner allerdings einen Kredit ohne Ehepartner und dies funktioniert ebenfalls. An dieser Stelle ist nur der Aufwand ein wenig höher.

Ein Kredit ohne Ehepartner geht auch

Die Voraussetzungen für einen Kredit ohne Ehepartner sind eine positive Schufa-Auskunft und ein eigenes Einkommen. Im Endeffekt ist dann die Kreditentscheidung von dem eigenen Girokonto abhängig. Ohne Probleme wird dies in der Regel von einer Bank eröffnet, doch oft müssen Einzahlungen auf dieses Konto laufen. Oft wird dazu geraten, dass von dem monatlichen Einkommen ein Teil auf dieses Konto gezahlt wird, wodurch eine gewisse Bonität garantiert wird.

Wie sieht es mit der Haftung aus?

Leider ist der Kredit ohne Ehepartner oftmals auch der Anlass für einen Streit der Juristen. Viele Kreditgeber gehen davon aus, dass durch die Verpflichtungen aus einer Ehe auch die gemeinsame Haftung bei einem Kredit resultiert. Dabei spielt es auch keine Rolle, ob der Partner den Vertrag unterschrieben hat oder eben nicht. Die einzige Möglichkeit ist an dieser Stelle nur der Ausschluss aus der Haftung von dem Ehepartner. Dieser Haftungsausschluss muss mit in einen Kreditvertrag aufgenommen werden.

Allgemeine Informationen zu dem Kredit ohne Ehepartner

Die meisten Banken erwarten bei Ehepartnern einen gemeinsamen Kreditvertrag. Falls ein Partner nur ein niedriges oder kein Einkommen hat, dann kann der andere Ehepartner oftmals einen Kredit ohne seinem Ehepartner erhalten. Kümmert sich eine Frau um die Erziehung der Kinder oder ist nur Hausfrau, dann verzichten viele Banken auf die Unterschrift. Doch es wird dennoch auch hier davon ausgegangen, dass ein Ehepartner mit dem Kredit einverstanden ist. Wurde nicht gezielt auf die Trennung der Güter hingewiesen, dann haften beide Ehepartner zu gleichen Teilen für die Verbindlichkeiten. Generell ist es jedoch immer besser, wenn beispielsweise ein Auto oder Hausrat gekauft wird, wenn beide Partner einer Ehe in einen Kreditvertrag einsteigen. Es wird dadurch verkündet, dass bei für die Kreditschulden aufkommen. Oftmals genügt auch nur das Einkommen von beiden gemeinsam, damit ein Kredit bedient werden kann.

Für einen Kredit ohne Ehepartner müsste das Einkommen der einen Person schon sehr hoch sein. Dieses Einkommen muss dann abgesehen von der Kreditrate auch für die Verpflichtungen und den Lebensunterhalt ausreichen. Die Haushaltsrechnung muss in Ordnung sein und oft werden beide Ehepartner dafür benötigt. Ist in einer Ehe alles in Ordnung, dann sollte ein Kredit durchgesprochen und auch zusammen beantragt werden. Nur ein Kleinkredit für beispielsweise einen TV wird oft anders gehandhabt, denn dieser wird oft im Handel erhalten. An dieser Stelle genügt oft die Unterschrift von nur einem Ehepartner. In der Ware besteht hier die Sicherheit.

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

Kreditantrag lieber in Ruhe am PC ausfüllen? »
Bitte bewerten Sie den Artikel