Kredit trotz Arbeitslosigkeit

1.
  • beste Chancen mit Bürgen
  • mit Auszahlungsversprechen
  • Geld auch in schweren Zeiten
  • bereits ab 800 Euro Gehalt
zur Bank >>
(hier klicken)
2.
  • ideal für alle ohne Gehaltsnachweis
  • private Anleger finanzieren
  • über 50.000 Kredit-Auszahlungen
  • TÜV zertifiziert
zur Bank >>
(hier klicken)
3.
  • schnelle Hilfe bei Überschuldung
  • mehr finanzieller Spielraum
  • Umschuldungs- oder Schuldensanierung
  • anwaltliche Unterstützung
zur Bank >>
(hier klicken)

Es gibt für fast alle Interessenten eine Möglichkeit, einen Kredit zu beantragen. Anders sieht es da bei Arbeitslosen aus. Diese Personengruppe erhält das Minimum, was man zum Leben braucht, so dass kein Geld zur Verfügung stehen soll, welches beiseite gelegt werden kann. So sollte in der Regel auch kein Geld vorhanden sein, um einen Kredit trotz Arbeitslosigkeit zurück zahlen zu können.

Bei einem Schweizer Kredit, wo keine Schufaauskünfte eingeholt werden, muss ein Einkommen vorhanden sein, um einen Kredit beantragen zu können. Wer Angebote für Arbeitslose anbietet, kann nicht seriöse sein. Oft werden unnötig hohe Zinsen verlangt, so dass der Hartz 4 Empfänger mit einem Kredit trotz Arbeitslosigkeit nur weiter in die Schuldenfalle gerät. Wer einen Kredit trotz Arbeitslosigkeit beantragt, muss diesen bei der Agentur für Arbeit als Einkommen anmelden.

Welche Alternativen können genutzt werden?

Um an schnelles Bargeld zu kommen besteht die Möglichkeit einer Kautionsbürgschaft. So besteht mit dieser Bürgschaft die Chance, beim Vermieter die hinterlegte Kautionssumme zu erhalten, die dann zur freien Verfügung steht. Je nach Anbieter sind Kautionsbürgschaften Ohne Schufaauskunft auch für Arbeitslose möglich. Dieses kostet natürlich etwas, so dass oft eine Höhe von etwa fünf Prozent auf die Kautionssumme pro Jahr gesetzt wird.

Darüber hinaus ist es nicht sicher, ob der Vermieter sich auch die Bürgschaft einlässt, was aber selten ist. Wer dringend Geld benötigt, sollte schnell den Gedanken an einen Kredit trotz Arbeitslosigkeit vergessen. Eine weitere Alternative wäre die Familie zu fragen, ob diese eine Geldsumme verleihen würde. Dabei sollte, wie bei einem Kredit von der Bank, ein Vertrag aufgesetzt werden, damit beide Seiten auf der sicheren Seite sind.

Eine weitere Möglichkeit, einen Kredit trotz Arbeitslosigkeit zu bekommen, besteht darin, einen privaten Anleger zu finden, der bereit ist, sein Geld zu verleihen. Diese finden man oft im Internet. Sicherheiten werden hierbei oft nicht verlangt. Es muss aber damit gerechnet werden, dass die Zinsen für den Kredit trotz Arbeitslosigkeit sehr hoch sind und damit der Kredit sehr teuer wird.

Fazit

Wer als Arbeitsloser einen Kredit sucht, wird oft enttäuscht werden. Es gibt aber Wege und Mittel, die bei einer Notlage helfen. Hierbei muss viel Geduld bewiesen werden, denn es ist nicht leicht, jemanden zu finden, der sein Geld verleihen wird. Jeder, der über einen Kredit nachdenkt, sollte genau überlegen, ob der Kredit wirklich so dringend benötigt wird. Ein Vergleich sollte nie ausgelassen werden, da nur so die besten Konditionen erzielt werden können. Diesen Vergleich unternehmen auch andere Kreditnehmer und sollten gerade von denjenigen nicht ausgelassen werden, die von der Arbeitslosigkeit betroffen sind.

1.
  • beste Chancen mit Bürgen
  • mit Auszahlungsversprechen
  • Geld auch in schweren Zeiten
  • bereits ab 800 Euro Gehalt
zur Bank >>
(hier klicken)
2.
  • ideal für alle ohne Gehaltsnachweis
  • private Anleger finanzieren
  • über 50.000 Kredit-Auszahlungen
  • TÜV zertifiziert
zur Bank >>
(hier klicken)
3.
  • schnelle Hilfe bei Überschuldung
  • mehr finanzieller Spielraum
  • Umschuldungs- oder Schuldensanierung
  • anwaltliche Unterstützung
zur Bank >>
(hier klicken)

Bitte bewerten Sie den Artikel

Wie viel Geld benötigen Sie?