Kredit trotz Schufa Eintrag und arbeitslos

1.
  • beste Chancen mit Bürgen
  • mit Auszahlungsversprechen
  • Geld auch in schweren Zeiten
  • bereits ab 800 Euro Gehalt
zur Bank >>
(hier klicken)
2.
  • ideal für alle ohne Gehaltsnachweis
  • private Anleger finanzieren
  • über 50.000 Kredit-Auszahlungen
  • TÜV zertifiziert
zur Bank >>
(hier klicken)
3.
  • schnelle Hilfe bei Überschuldung
  • mehr finanzieller Spielraum
  • Umschuldungs- oder Schuldensanierung
  • anwaltliche Unterstützung
zur Bank >>
(hier klicken)

Banken machen es Arbeitslosen nicht einfach, ein Darlehen aufzunehmen. Wenn zusätzlich noch der Schufa Eintrag negativ ist, beschreiben es manche Fachleute sogar als „Wunder ein Darlehen von einem seriösen Anbieter“ zu bekommen. Dabei ist gerade für Arbeitslose ein Kredit besonders wichtig. So gab es Fälle, in denen Arbeitslosen ein Darlehen verweigert wurde, den diese dazu verwenden wollten, ein Auto zu erwerben, das für einen neuen Arbeitsplatz nötig gewesen wäre. Kredit trotz Schufa Eintrag und arbeitslos – warum ist das so ein großes Problem?

Kredit trotz Schufa Eintrag und arbeitslos: Die beiden Hindernisse

Einem Arbeitslosen stehen bei dem Wunsch, ein Darlehen zu bekommen, die Schufa (Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung) und die deutsche Gesetzgebung im Weg. Knackpunkt ist die sogenannte Pfändungshöchstgrenze. Platz ein Kredit, darf der Darlehensgeber nicht alle monatlichen Einkünfte einer Person pfänden, sondern muss ihr ein Existenzminimum überlassen (etwa 850 Euro). Da ein Arbeitsloser aber gar keine Einkünfte hat (Soziale Bezüge zählen nicht als Einkünfte), kann die Bank nichts pfänden. Umso sicherer muss sie gehen, dass der Kredit nicht platzt.

An dieser Stelle greift die Schufa ein. Diese ist ein privat getragene Datensammelstelle, die aus den wirtschaftlichen Daten eines Kreditantragsstellers eine Risikobewertung für den potenziellen Darlehensgeber erstellt. Hat ein Arbeitsloser Sicherheiten, ist eine Kreditvergabe möglich, doch existieren diese nicht, was meistens der Fall ist, dann wird es sehr schwierig, einen Kredit trotz Schufa Eintrag und arbeitslos sein zu bekommen.

Kredit trotz Schufa Eintrag und arbeitslos: Lösungen

Die einfachste Lösung für das Problem einen Kredit trotz Schufa Eintrag und arbeitslos sein zu bekommen, ist das Bürgensystem. In diesem Fall stellt sich ein ein Mensch aus dem Umfeld des Arbeitslosen zu Verfügung, der keinen negativen Schufa Eintrag hat, und bürgt für das Darlehen. Platzen die Rückzahlungen, kann sich die Bank stattdessen am Bürgen schadlos halten. Kennt man keinen geeigneten Bürgen, muss man nach einem Kreditgeber suchen, der keinen Wert auf eine Schufa Überprüfung der Kreditwürdigkeit legt. Der einfachste Ort, ein seriöses Finanzinstitut zu finden, das dazu bereit wäre, ist das Internet. Dort bieten vor allem ausländische Banken ihre Dienste an. Mit Hilfe zahlreicher Erfahrungsberichte, die im Netz leicht zu finden sind, kann man dabei gute von schlechten Angeboten trennen.

1.
  • beste Chancen mit Bürgen
  • mit Auszahlungsversprechen
  • Geld auch in schweren Zeiten
  • bereits ab 800 Euro Gehalt
zur Bank >>
(hier klicken)
2.
  • ideal für alle ohne Gehaltsnachweis
  • private Anleger finanzieren
  • über 50.000 Kredit-Auszahlungen
  • TÜV zertifiziert
zur Bank >>
(hier klicken)
3.
  • schnelle Hilfe bei Überschuldung
  • mehr finanzieller Spielraum
  • Umschuldungs- oder Schuldensanierung
  • anwaltliche Unterstützung
zur Bank >>
(hier klicken)

Bitte bewerten Sie den Artikel

Wie viel Geld benötigen Sie?