Darlehen mit langer Laufzeit

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

Kreditantrag lieber in Ruhe am PC ausfüllen? »

Wird ein Darlehen aufgenommen und dabei soll die finanzielle Belastung so niedrig wie möglich sein, dann handelt es sich um ein Darlehen mit langer Laufzeit. Insgesamt stehen umso mehr monatliche Raten zur Verfügung, je länger die Laufzeit eines Darlehens beträgt. Dies wirkt sich dann positiv auf die einzelne Tilgungsrate aus. Gerade Kreditnehmer, die über kein hohes monatliches Einkommen verfügen und nur wenig Eigenkapital haben, erfreuen sich an den attraktiven Konditionen von einem Darlehen mit langer Laufzeit. Durch eine geringe monatliche Belastung kann selbst mit einem durchschnittlichen Einkommen das Darlehen selten zu Problemen führen. Generell entscheiden sich viele Kreditnehmer für ein Darlehen mit langer Laufzeit und dabei missfällt den Kreditnehmern jedoch oft, dass diese dann lange Verbindlichkeiten haben. Im Allgemeinen sollte jeder sehr genau den monatlich zur Verfügung stehenden Betrag beachten. Zusätzlich ist wichtig, welche Fixkosten vorhanden sind und welcher Betrag für eine Tilgungsrate anschließend übrig bleibt. Verschiedene Sonderausgaben sollten ebenfalls berücksichtigt werden, damit sich der Kreditnehmer bei dem Darlehen mit langer Laufzeit nicht verschätzt. Unvorhersehbare Kosten als Sonderausgaben können immer wieder auftreten und diese machen es einem Kreditnehmer mit durchschnittlichem Einkommen schwer, eine hohe Tilgungsrate zu tilgen. Jeder muss mit einer außerordentlichen finanziellen Belastung rechnen und dazu gehören Beispielsweise eine Klassenfahrt der Kinder, eine Reparatur von einem Fahrzeug oder eine Stromkostennachzahlung. Gerade aus diesem Grund entscheiden sich die Kreditnehmer für das Darlehen mit langer Laufzeit, denn bei einer kurzen Laufzeit ist die Tilgungsrate höher. Wird bei einem Darlehen mit kurzer Laufzeit zu knapp gerechnet, dann können über kurz oder lang Schwierigkeiten entstehen, wenn die höheren Tilgungsraten nicht aufgebracht werden können. Für diese eventuellen Engpässe gibt es das Darlehen mit langer Laufzeit und durch die monatlich geringeren Raten muss die Lebensqualität oftmals nicht leiden.

Allgemeine Informationen zu dem Darlehen mit langer Laufzeit

Nachdem die monatlichen Raten bei dem Darlehen mit langer Laufzeit auf ein Minimum reduziert werden, werden diese häufiger angefragt, wie die Darlehen mit kurzer Laufzeit. Die Anfrage ist auch so hoch, obwohl die Kreditnehmer wissen, dass ein Darlehen mit langer Laufzeit am Ende viel mehr Geld kostet. Zusätzlich zu den höheren Kreditkosten haben die langen Laufzeiten noch einen weiteren Nachteil, denn ein Kreditnehmer bindet sich mit mehr als 84 Monaten oder sogar 120 Monaten sehr lange und keiner weiß, was in der Zukunft geschieht. Es ist somit für einen Verbraucher keine einfache Entscheidung, ob er sich für das Darlehen mit einer langen oder mit einer kurzen Laufzeit entscheidet. Das monatlich zur Verfügung stehende Einkommen ist die Grundlage für die Berechnung und dabei sollte immer ein gewisser Puffer für unvorhersehbares eingeplant werden. In der heutigen Zeit verwenden viele Verbraucher einen Kreditvergleich, um ein günstiges Darlehen zu erhalten. In einem Kreditrechner im Internet kann der Verbraucher seine gewünschte Rate für ein Darlehen eingeben und der Rechner berechnet dann automatisch, welche Laufzeit für diese Rate gewählt werden muss. Mit der Laufzeit wächst bei den Banken auch der zu zahlende Zinssatz und einige berechnen bei längeren Kreditlaufzeiten auch eine höhere Bearbeitungsgebühr. Mit dem deutlich höheren Kreditrisiko wird diese Vorgehensweise begründet.

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

Kreditantrag lieber in Ruhe am PC ausfüllen? »
Bitte bewerten Sie den Artikel