Kredit für Existenzgründer ohne Eigenkapital

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

Kreditantrag lieber in Ruhe am PC ausfüllen? »

Wer sich selbstständig machen und eine eigene Firma gründen will, der ist in der Regel auch recht viel Geld angewiesen. So müssen unter anderem verschiedene Anschaffungen getätigt werden, damit das Unternehmen überhaupt erfolgreich wirtschaften kann. Viele Menschen, die sich für die Selbstständigkeit entschieden haben, besitzen nur sehr wenig Geld und haben auch nicht das nötige Startkapital zu Verfügung. Aus diesen Gründen sind sie auf günstige Kredite angewiesen, damit die eigene Unternehmung auch erfolgreich begonnen werden kann. In Deutschland gibt es einige sehr gute Möglichkeiten für Existenzgründer, bei denen die Bundesländer den Unternehmen hilfreich zur Seite stehen.

Hilfe durch das Bundesland

In Baden-Württemberg oder in anderen Bundesländern kann ein spezieller Kredit für Existenzgründer ohne Eigenkapital aufgenommen werden. Als Erstes muss der Gründer seine Hausbank von seiner Geschäftsidee überzeugen und seinen Businessplan vorlegen. Ist die Idee tragbar, so kann die Hausbank bei einer speziellen Wirtschaftsbank einen Kredit für Existenzgründer ohne Eigenkapital beantragen. Dieser ist deutlich günstiger als ein normaler Kredit und die Gründer kommen in den Genuss von sehr niedrigen Zinsen und müssen keine Sicherheiten aufbringen. Das jeweilige Bundesland steht dem Gründer als Bürge zur Verfügung und macht einen solchen Kredit überhaupt erst möglich. Auf diese Art können Existenzgründer einen sehr günstigen Kredit für Existenzgründer ohne Eigenkapital aufnehmen und sich alle wichtigen Anschaffungen in der Gründungsphase leisten.

Besonders günstige Zinsen und Konditionen

Der Kredit für Existenzgründer ohne Eigenkapital kann natürlich nur von einem Existenzgründer beantragt werden und ist nur mit einem sehr guten Businessplan möglich. Die Zinsen liegen in einem sehr niedrigen Bereich von ca. 3 bis 4 Prozent und auch die anderen Konditionen machen diese Art der Finanzierung für die Gründer rentabel. Die maximal mögliche Kreditsumme liegt sogar bei stolzen 150.000 Euro, die über einen Kredit für Existenzgründer ohne Eigenkapital in Anspruch genommen werden können. Die Rückzahlung erfolgt in bequemen Monatsraten und stellt durch die günstigen Zinsen keine große Belastung für die Gründer dar. Eigene Sicherheiten müssen durch das Bundesland als Bürgen nicht vorhanden sein.
Für junge Unternehmen in Deutschland ist der Kredit für Existenzgründer ohne Eigenkapital die beste und auch günstige Option, um die schwere Gründungsphase erfolgreich bestreiten zu können. Sobald das eigene Unternehmen Früchte trägt, kann der Kredit auch durch Sondertilgungen abgezahlt werden.

Sicher in eine erfolgreiche Zukunft starten

Mit dem Kredit für Existenzgründer ohne Eigenkapital erhalten junge Unternehmen in Deutschland eine sehr gute finanzielle Sicherheit und können alle notwendigen Anschaffungen wie zum Beispiel BGA oder Büroräume und Material günstig finanzieren. Im Vergleich zu einem klassischen Bankkredit, ist der Kredit für Existenzgründer ohne Eigenkapital deutlich günstiger und auch für die Unternehmen leichter zu bekommen. So müssen diese nicht erst eine Bank von ihren Sicherheiten überzeugen oder Eigenkapital aufweisen. Die Zinsen sind wesentlich geringer als bei allen vergleichbaren Angeboten und mit dem Bundesland im Hintergrund kann auch Nichts schief gehen. Wer auf einen solchen Kredit angewiesen ist, der sollte auf jeden Fall einen erstklassigen und überzeugenden Businessplan haben, damit die eigene Hausbank von der Geschäftsidee überzeugt werden kann. Direkt beantragen können die Gründer einen solchen Kredit nicht, der Weg führt als Erstes immer über die jeweilige Hausbank.

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

Kreditantrag lieber in Ruhe am PC ausfüllen? »
Bitte bewerten Sie den Artikel