Kredit für Hausfrau

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

Kreditantrag lieber in Ruhe am PC ausfüllen? »

Den Kredit für Hausfrau wird und kann es nicht als alleiniger Kreditnehmer geben, denn eine Hausfrau kann in der Regel kein Einkommen nachweisen und ist somit nicht kreditwürdig. Im klassischen Sinn ist eine Hausfrau ohne Einkommen und aus diesem Grund gibt es keinen Kredit für Hausfrau. Der Begriff Hausfrauenkredit taucht im Volksmund auf und damit wird ein Konsumentenkredit bezeichnet. Im Wesentlichen dienen diese Kredite dazu, für den Haushalt Konsumgüter anzuschaffen. Möbel, ein Kühlschrank oder eine Waschmaschine gehören beispielsweise dazu. Der Kredit für Hausfrau und ein anderer Ratenkredit unterscheiden sich nicht im Antragsverfahren. Die Anträge werden im Internet oder auch in einer Bankfiliale vor Ort entgegengenommen. Falls sämtliche Voraussetzungen gegeben sind, dann wird der Kredit schnell bewilligt und ausgezahlt.

Ohne Ehemann kein Kredit für Hausfrau

Zu früheren Zeiten haben Hausbanken Hausfrauenkredite vergeben. Die Frau war an dieser Stelle häufig Kreditantragsteller und ein Ehemann hat den Vertrag mit unterzeichnet. Hierbei hatte der Ehemann allerdings auch ein Konto bei der Hausbank und dann konnte das Paar gemeinsam Konsumgüter anschaffen. Nachdem immer seltener Kreditnehmer einen Kredit direkt bei der Hausbank und vermehrt im Internet aufnehmen, ist ein Kredit für Hausfrau aus der Mode geraten. In der heutigen Zeit wissen die Frauen bereits, dass diese ohne Einkommen keinen Kredit erhalten und falls überhaupt nur mit dem Mann gemeinsam. Der Mann wird allerdings nicht als Bürge eingesetzt, sondern es soll damit ausgedrückt werden, dass eine gemeinsame Anschaffung stattfindet. Bei keiner seriösen Bank wird eine Hausfrau als einziger Kreditnehmer einen Kredit für Hausfrau erhalten, vor allem wenn kein wiederkehrendes pfändbares Einkommen nachgewiesen werden kann. Benötigt eine Frau in der heutigen Zeit einen Kredit und der Mann ist nicht der gleichen Meinung, dann hat eine Hausfrau ein Problem, denn die Männer werden für den Kredit benötigt.

Die Kreditvermittler versprechen viel

Der Kredit für schwierige Fälle wird von Kreditvermittlern oft versprochen und dabei werden auch Hausfrauen angesprochen. Nachdem allerdings keine ausländische oder deutsche Bank dazu bereit sein wird, ist dieses Versprechen nicht seriös. Die Kreditwürdigkeit liegt bei einer Hausfrau einfach nicht vor und deswegen kann diese nicht als alleiniger Kreditnehmer einen Kredit erhalten. Die Kreditvermittler werben damit Menschen mit finanziellen Problemen an und ziehen diesen noch mehr Geld aus der Tasche. Allerdings wird an dieser Stelle nur sehr selten auch wirklich ein Kredit vermittelt.

Hausfrauen mit zusätzlicher Berufstätigkeit

Die Zeiten zu damals haben sich sehr gewandelt und viele moderne Frauen sind Hausfrau nur nebenberuflich und haben auch hauptberuflich eine Beschäftigung. Diese Frau kann mit ausreichendem Einkommen auch eigenständig einen Kredit beantragen. Im Allgemeinen muss es sich bei dem Begriff Hausfrau nicht um eine Berufsbezeichnung handeln. Viele stehen fest im Arbeitsalltag ihren Mann und sind Hausfrau nur nebenbei. Die Arbeit im Haushalt kann durch technische Geräte vereinfacht werden und diese können mit dem Kredit für Hausfrau angeschafft werden. Bei den meisten Banken wird jedoch erwartet, dass bei Partner einer Ehe gemeinsam einen Kreditvertrag unterzeichnen. Falls die Frau tatsächlich nur Hausfrau ist und nicht entlohnt wird, dann kann diese keinen Kredit ohne ihren Mann aufnehmen. Somit kann gesagt werden, dass der Hausfrauenkredit immer von der persönlichen Situation abhängig ist.

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

Kreditantrag lieber in Ruhe am PC ausfüllen? »
Bitte bewerten Sie den Artikel