Kredit für Umzug

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

Kreditantrag lieber in Ruhe am PC ausfüllen? »

Jeder bereits umgezogen ist weiß, dass der Kredit für Umzug eine oftmals notwendige und sinnvolle Maßnahme sein kann. Keiner sollte die Kosten für den Umzug unterschätzend und besonders nicht, wenn in der vergangenen Zeit viel Hausrat angesammelt wurde. Oft wird dann die Hilfe von einem Umzugsunternehmen in Betracht gezogen, was auch wieder Geld kostet. Viele beschäftigen sich mit dem Kredit für Umzug, denn es kommt schnell einiges zusammen, nachdem sich auch oft die Mieten noch überschneiden.

Wer vergibt einen Kredit für Umzug?

Der Umzugskredit kann bei der Hausbank beantragt werden und im Grunde ist dies nichts anderes wie ein Ratenkredit. Es gilt allerdings bei der Hausbank, dass diese nicht unbedingt das beste Angebot haben muss. Ein Kreditinteressent sollte in jedem Fall mehrere Angebote einholen, denn zum Teil sind die Unterschiede bemerkenswert. In der komfortablen Lage, sich zwischen verschiedenen Kreditinstituten zu entscheiden, ist allerdings nicht nur der Kunde. Denn auch die ausgewählten Sparkassen oder Banken können den Kredit für Umzug gewähren oder eben nicht.

Wer den Umzugskredit beantragt, der hat die besten Chancen, wenn er sich als Vollzeitstelle in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis befindet. Die Chancen schwinden bei dem Kredit für Umzug, wenn eine der beiden Voraussetzungen nicht gegeben ist. Jede Bank benötigt eine Sicherheit und eine Vollzeitstelle als unbefristete Festanstellung stellt diese Sicherheit dar. Auf einen Kunden darf allerdings auch kein negativer Schufa-Eintrag ein schlechtes Licht werfen, wenn der Kredit beantragt wird. Ein Bürge kann im Notfall einspringen, falls dieser die
Voraussetzungen erfüllt.

Die Rückzahlung von dem Kredit für Umzug

Wie jeder andere Kredit auch, wird auch ein Kredit für Umzug zurückgezahlt und dabei handelt es sich um monatliche, fest gleichbleibende Raten. Verschiedene Faktoren des Kredites stecken in diesen Raten. Mit diesen Raten wird die eigentlich aufgenommene Summe zurückgezahlt und es werden über die monatliche Rate auch die Zinsen getilgt. Jeder Kreditinteressent sollte sich bezüglich der entstehenden Kosten sehr gut informieren, denn nur so können böse Überraschungen verhindert werden.

Allgemeine Informationen zu dem Kredit für Umzug

Finanzielle Engpässe können mit dem Kredit überbrückt werden, welche durch zusätzliche Ausgaben entstehen. Ein Umzug kostet eine Menge und ist mit Stress verbunden, wodurch die Rücklagen oft nicht ausreichen und ein Kredit eine sehr gute Lösung sein kann. Häufig muss bei einem Umzug noch eine Maklerprovision bezahlt werden und in der Regel muss auch eine Kaution hinterlegt werden. Häufig muss die neue Wohnung eingerichtet werden und die alte eventuell noch renoviert werden. Nachdem auch der Möbelwagen ziemlich teuer ist, kommen schnell hohe Kosten auf die Personen zu.

Durch den Umzugskredit können die Personen wenigstens finanziell entspannt sein und hierfür werden alle bereits entstandenen und zu erwartenden Kosten zusammengezählt. Oftmals wird eine Einbauküche benötigt oder eine vorhandene Einbauküche muss passend umgebaut werden. Auch für die Malerarbeiten wie Farbe, Tapeten usw. wird etwas Geld benötigt. Sind die wesentlichen Probleme vom Tisch, dann können sich die Personen auf das Wesentliche konzentrieren und dies ist die Umzugsorganisation.

Der Umzug zu einem neuen Lebensmittelstandpunkt kann je nach Hausstand und Entfernung einige tausend Euro kosten. Eine Kostenübernahme durch andere Stellen oder durch den Arbeitgeber ist nur selten möglich und somit handelt es sich um eine große finanzielle Herausforderung.

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

Kreditantrag lieber in Ruhe am PC ausfüllen? »
Bitte bewerten Sie den Artikel