Kredit für Zahnersatz

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

Kreditantrag lieber in Ruhe am PC ausfüllen? »

Zahnersatz kann teuer sein, je nachdem wieviele Zähne oder Kronen ersetzt werden müssen. Aber wie kann man einen Zahnersatz finanzieren? Nicht jeder kann auf einmal eine größere Summe für eine Zahnersatz aufbringen.

Vor allem Kassenpatienten hatten Angst vor dem Besuch beim Zahnarzt und wollten daher nicht mehr hingehen, weil sie die hohen Kosten füchteten. Aber nun kann man aufatmen, denn man erhält als Kassenpatient von nun an bei seinem Zahnarzt einen günstigen Kredit für Zahnersatz.

Was muss man über den Kredit für Zahnersatz wissen?

Ein Kredit für Zahnersatz ist für gesetzlich Versicherte da, weil hier die Krankenkasse oft nicht die komplette Zahnbehandlung bezahlt. Der Vorteil bei diesem Kredit für Zahnersatz besteht darin, dass die Zinsen für diesen Kredit bis zu zwanzig Prozent niedriger sein sollen als es sonst üblich sei. Man will vor allem verhindern, dass diejenigen Patienten, die aus Geldmangel auf eine benötigte zahnärtzliche Behandlung verzichten, nun bereit sind, sich den Zahnersatz machen zu lassen.

Bislang steht noch nicht fest, wie viele Betroffene einen Kredit für Zahnersatz brauchen, aber es bestehe in jedem Fall ein großer Bedarf. Dieser Kredit für Zahnersatz wird in Zusammenarbeit mit einer Bank angeboten.

Was bedeutet ein Kredit für Zahnersatz für die Zukunft der Betroffenen?

Nun muss es keine Sparlösung mehr sein oder man muss sich nicht mit einer Halblösung zufrieden geben. Dieser Kredit ist ein sinnvolle sowie günstige und sichere Lösung für alle Betroffenen.
Mit einem Kredit für Zahnersatz kann man bequem die Kostn für Brücken, Kronen oder dritte Zähne bezahlen.

Seit Anfang des Jahres 2005 deckt jede Krankenkasse mit einem bestimmen Festzuschuss nur noch die Hälfte der zahnärztlichen Regelversorgung. Wer aber eine bessere oder komplette Lösung an Zahnersatz anstrebt, der sollte sich überlegen, einen Kredit aufzunehmen. Beinahe 3600 Zahnärzte sind dabei und vermitteln über Kredite. Wenn man beim Zahnarzt erfährt, dass man einen Zahnersatz braucht und weiß, dass man ihn sich nicht leisten kann, dann bietet der Zahnarzt einem den passenden Kredit über eine Bank an.

Wie helfen hierbei die Zahnärzte den Banken?

Gerade die Postbank (Link: www.postbank.de) profitiert von dem Geschäft mit dem Zahnersatz, denn sie versorgen beinahe die meisten Zahnarztpraxen mit Kapital. Aber auch die Dentallabore sind diejenigen, die vom Geschäft profitieren, denn sie fertigen in den meisten Fällen den Zahnersatz an. Sollte man seinen Kredit für Zahnersatz bereits binnen sechs Monaten abbezahlen, dann kommt man sogar zinsfrei davon.

Mit besonders verlockenden Angeboten wollen Dentallabore sowie Zahnärzte versuchen, dass die Patienten sich für einen Zahnersatz entscheiden, der ein oder zwei Klassen besser ist als unbedingt nötig. Zum Beispiel könnte man sich anstelle einer Prothese für die Zahnlücke auch keramisch verblendete sowie fest zementierte Implantat-Brücke erwerben.

Oder sich für eine Stahlkrone zu entscheiden, wird mittels des Kredits erheblich erleichtert, denn die Patienten entscheiden sich oft für die teurere Variante, wenn sie selbst sowieso was zuzahlen müssen. Aber auch bei diesem Kredit besteht die Gefahr, dass man sich als Kunde finanziell übernimmt bzw. überschätzt. Wenn man nämlich so strahlend weiße Zähne wie in Hollywood will, dann bedeutet das auch, dass man auch das nötige Geld dazu zur Verfügung haben muss.

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

Kreditantrag lieber in Ruhe am PC ausfüllen? »
Bitte bewerten Sie den Artikel