Kredit trotz Dispo

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

Kreditantrag lieber in Ruhe am PC ausfüllen? »

In vielen Fällen kann es sehr sinnvoll sein, einen Kredit trotz Dispo aufzunehmen. Dies kann ganz unterschiedliche Gründe haben. Eine besondere Rolle dürfte dabei spielen, dass die Dispozinsen in der Regel deutlich höher sind als die Zinsen für einen Ratenkredit. Oft betragen sie 10% und mehr, während für einen Ratenkredit kaum 5% Zinsen gezahlt werden müssen.

Voraussetzungen für einen Kredit trotz Dispo

Grundsätzlich ist jede Kreditaufnahme an bestimmte Bedingungen geknüpft. Dies gilt auch für einen Kredit trotz Dispo. Wer sich für solch einen Kredit interessiert, muss vor allem eine einwandfreie Schufaauskunft und ein regelmäßiges Einkommen nachweisen können. Ist dies nicht gegeben, wird der Kreditantrag entweder abgelehnt oder muss anderweitig abgesichert werden. Dies könnte zum Beispiel durch die Stellung eines Bürgen beziehungsweise durch bestimmte Sach- oder Vermögenswerte geschehen.

Kredite für den Dispoausgleich

Ein Dispokredit wird den Bankkunden in der Regel immer dann zur Verfügung gestellt, wenn auf ihrem Girokonto regelmäßige Zahlungseingänge in Form von Lohn, Gehalt oder Rente zu verzeichnen sind.
Das Dispolimit ist dabei meist sehr hoch und beträgt nicht selten das Zwei- bis Dreifache der regelmäßigen monatlichen Geldeingänge. Einmal eingerichtet, steht der Dispo dem Kunden so lange zur Verfügung, bis die Bank ihn kürzt oder ganz streicht. Dies wird jedoch nur dann geschehen, wenn sich der Bankkunde nicht an die getroffenen Vereinbarungen hält und wenn sich das Einkommen deutlich verringert. Letzteres wäre zum Beispiel bei Arbeitslosigkeit der Fall.
Auch dann, wenn der Dispo langfristig zur Verfügung steht, sollte sich der Kunde immer um einen schnellen Ausgleich bemühen. Hierfür könnte er auch einen Kredit trotz Dispo aufnehmen.

Dabei handelt es sich um einen Ratenkredit, der ausschließlich dazu dient, den offenen Minussaldo auf dem Girokonto auszugleichen und das Konto wieder ins Plus zu führen. Damit der Kredit trotz Dispo auch seinen Zweck erfüllt, wird seine Bewilligung immer mit einer Verringerung oder völligen Streichung des Dispolimits einher gehen. Soll soll gewährleistet werden, dass der Bankkunde seine Schulden schrittweise verringert und nicht parallel dazu gleich wieder neue Schulden macht. Nach dem Dispoausgleich ist der Kredit in monatlichen Raten zurückzuzahlen. Wenn dann das Ende der Laufzeit erreicht ist, ist auch der Dispo ausgeglichen.

Kredite zusätzlich zum Dispo

Sofern die Bonität dafür ausreicht, wäre es natürlich auch möglich, einen Ratenkredit parallel zu einem bestehenden Dispokredit aufzunehmen. Hierbei wird die Bank jedoch sehr genau prüfen, ob der Kunde aufgrund seiner Einkommensverhältnisse wirklich dazu in der Lage ist, sowohl den Dispo mittelfristig auszugleichen als auch noch zusätzliche Kreditraten für den neuen Kredit zu zahlen. Im Zweifelsfalle sollte aber auch der potentielle Kreditnehmer selbst prüfen, ob er sich wirklich zutraut, langfristig allen seinen finanziellen Verpflichtungen gerecht zu werden.

Andernfalls drohen sehr unangenehme Konsequenzen, die von der Kreditkündigung über Mahn- und Vollstreckungsbescheide bis hin zur Eidesstattlichen Versicherung oder zur Privatinsolvenz reichen können. Um dies möglichst zu vermeiden, sollten rechtzeitig Gegenmaßnahmen ergriffen werden. Im Zweifelsfalle wäre es auch zu überlegen, ob es nicht besser wäre, eine Schuldnerberatung aufzusuchen und lieber auf einen Kredit trotz Dispo zu verzichten.

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

Kreditantrag lieber in Ruhe am PC ausfüllen? »
Kredit trotz Dispo
4.33 (86.67%) 6 votes