Kredit in schwierigen Fällen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

Kreditantrag lieber in Ruhe am PC ausfüllen? »

Ein Kredit in schwierigen Fällen kann einen schnellen Ausweg aus einer finanziellen Notsituation bedeuten, besonders dann, wenn sich aus dem finanziellen Engpass weitere Schulden aufstauen könnten, beispielsweise durch entstehende Überziehungszinsen oder Mahnkosten. Der Kredit der in schwierigen Fällen aufgenommen wird, ist in der Regel ein Sofortkredit und wird von verschiedenen Banken und Kreditgebern ausgestellt. In welcher Höhe der Kredit ausgegeben wird und welchen Zeitraum die Bearbeitungsdauer in Anspruch nimmt, hängt dabei maßgeblich von der Situation des Kreditnehmers ab. Der Antrag und die Freistellung eines Kredits wird vor allem dann zu einem schwierigen Fall für Kreditgeber und Kreditnehmer, sobald dieser nicht über die benötigten Sicherheiten, ein reguläres Einkommen oder eine negative Vorgeschichte verfügt. Hier gilt es gemeinsam eine Lösung anzustreben oder sich früh nach Alternativen umzuschauen.

Negativer Eintrag in der Schufa verursacht Schwierigkeiten

Zu einem schwierigen Fall kommt es meistens dann, wenn der Kreditnehmer über einen negativen Vermerk in seinem Schufa Eintrag verfügt. Diese Einträge in der Schufa sind für Banken und andere Kreditgeber ein maßgebender Kritikpunkt, ob und in welcher Höhe ein Kredit ermöglicht werden kann. Der Eintrag in der Schufa zeigt dabei nicht nur die Verlässlichkeit des Kreditnehmers auf, sondern auch wie er in der Vergangenheit zu wirtschaften wusste und ob alle Rechnungen pünktlich gezahlt wurden. Da eine fristgerechte Abzahlung der Raten für Banken unausweichlich ist, ist ein Kredit in schwierigen Fällen vor allem dann vorliegen, wenn der Schufa Eintrag nicht makellos ist. Aber auch andere Punkte wie zum Beispiel die gegebenen Sicherheiten des Kreditnehmers, sollte es sich um einen größeren Kreditbetrag handeln, oder einfach das Fehlen eines geregelten Einkommens, können zu einem schwierigen Fall in der Kreditvermittlung führen.

Wird man als Kreditnehmer von den potentiellen Kreditgebern nach Überprüfung der eigenen Situation als sogenannter schwieriger Fall eingestuft, sollte man sich unter Umständen schon nach einer neuen Bank umsehen. Denn schwierige Fälle erhalten in der Regel dann den Kredit entweder gar nicht, oder aber mit schlechteren Konditionen als dies ein besser eingestufter Kreditnehmer bekommen würde, da die Kreditgeber hier versuchen die schwierigere Situation durch eine höhere mögliche Rendite auszugleichen. Der Kredit in schwierigen Fällen ist also theoretisch erst einmal nicht unmöglich, besonders dann nicht, wenn man bei der Bank seines Vertrauens bereits vorher in Kontakt stand, beispielsweise weil ein Girokonto bei Selbiger besteht. Jedoch ist ein Kredit in schwierigen Fällen immer mit ein wenig mehr Arbeit verbunden, als dieser es mit einwandfreier Bonität und makellosem Schufa Eintrag wäre.

Kredit in schwierigen Fällen aus vielerlei Hinsicht möglich

Ein Kredit in schwierigen Fällen kann also sowohl vom Kreditnehmer direkt ausgehen, aber auch von der Situation in dieser sich befindet. In jedem Fall sollte der Kreditnehmer hier schnell handeln und sich umfassend über seine Möglichkeiten und die damit verknüpften Bedingungen informieren. Anderenfalls droht nicht nur ein Strudel aus Schulden, die wiederum weitere Kosten verursachen, sondern auch ein künftiger erneuter Verlust der eigenen Bonität, sowie des Rankings innerhalb des Schufa Verzeichnisses. Reagiert der Kreditnehmer hier nicht schnell genug, kann ein Kredit in schwierigen Fällen bald schon zu einem unmöglichen Unterfangen werden.

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

Kreditantrag lieber in Ruhe am PC ausfüllen? »
Bitte bewerten Sie den Artikel